Lebendiger Adventskalender 2016

Liebe Besucher,

zum 15. Mal feiern wir mit einem „Lebendigen Adventskalender“ die Vorweihnachtszeit in Saulheim. Für Kinder und Erwachsene „öffnet“ sich jeden Abend ein geschmücktes Fenster. Alle sind herzlich eingeladen, sich jeweils um 18.00 Uhr , außer am 07.12. um 18.30 Uhr, beim betreffenden Haus einzufinden, um täglich Weihnachten einen Schritt gemeinsam entgegen zu gehen.

Da es an einigen Fenstern Getränke gibt, wäre es schön wenn Sie Ihre eigene Tasse mitbringen.

Bitte beachten Sie, dass sich der Gestalter für das Fenster am 21.12. geändert hat.

 

Liebe Teilnehmer,

schön, dass Sie sich bereit erklärt haben ein Adventsfenster zu gestalten.

Es wäre schön, wenn Sie Ihr Fenster bis zum 06.01. von 18.00 Uhr bis 21.30 Uhr beleuchten würden. So können alle Fenster auch später noch besichtigt werden.

Der Adventsfensterrundgang findet am 27.12. ab 16.00 Uhr statt, mit anschließendem Abschluss im Bürgerhaus, Treffpunkt wird noch bekannt gegeben. Dazu sind Sie recht herzlich eingeladen. Bitte beleuchten Sie Ihr Fenster an diesem Tag schon ab 16.00 Uhr.

Bitte kontrollieren Sie Ihren Namen und Ihre Straße. Wenn Sie Fehler entdecken melden Sie sich bitte.

Tel.: 62925 oder kerstin@jens-andresen.de

  1.    Gesangverein Germania, bei Fam. Haas, Ostergasse 37
  2.    Grundschule Saulheim, Am Kapellenberg  1
  3.    Weinfasszination, Ober-Saulheimer-Straße 7
  4.    Eigentümergemeinschaft, Ober-Saulheimer-Str. 15a-k
  5.    Arbeiterwohlfahrt, Neupforte 13
  6.    Blasmusikverein, Neupforte 11
  7.    Sängervereinigung (um 18.30Uhr), bei Fam. Brodrecht, Ostergasse 54
  8.    Freiwillige Feuerwehr, Ritter-Hundt-Straße 3
  9.    Ella’s Wellness Massage und Ella’s Cafè, Pertelgasse 16
  10.    Familie Klingelhöfer, Kisselgasse 13
  11. Fußballverein 1946 e.V., Stadion „Mühlbachaue“
  12. Waldorfkindergarten „Knispel“, Ostergasse 70a
  13. Förderverein Kindertagesstätte Regenbogen, Neupforte 15
  14. Singakademie des MGV Liederkranz mit Lütte Leuchte, im Garten der Sängerhalle, Alte Bahnhofstraße
  15. Frauenchor Novitas, bei Fam. Braun, Ostergasse 34
  16. Landfrauen Nieder-Saulheim, bei Fam. Jung, Pfeilergässchen 13
  17. VitAlex, die Gesundheitspraxis, Raiffeisenplatz 1
  18. Doris Benner, Rathausplatz 11
  19. Römergarten Residenz Haus Gabriel, mit Jägerchor und Weihnachtbasar,Ritter-Hundt-Str. 1a,
  20. Kindertagesstätte Rappelkiste, Jahnstr. 16
  21. Förderverein Kindertagesstätte Mühlbachindianer, Am Westring 6b
  22. Loch, Iris, Johann-Saaler-Str. 2g
  23. Prüss, Andrea, Johann-Saaler-Str. 1d
  24. TSG Rot-Silber Saulheim,(um 16.00Uhr) Bürgerhaus, Am Westring 4

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

weihnachtsmarkt-2016

Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz

Am Freitagmorgen kamen die Kinder mit ihren Erzieherinnen um den bereits aufgestellten Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz zu schmücken. Sie schmückten ihn mit bunten Bändern, Weihnachtsbaumkugeln, Sternen, Nikolausmützen und Päckchen, sodass wir am Samstag und Sonntag den Weihnachtsmarkt mit vielen schön geschmückten Ständen und duftenden Gerüchen genießen konnten. An beiden Tagen kam der Nikolaus und hatte für alle Kinder kleine Geschenke dabei. Wir möchten uns bei allen Mitwirkenden und Organisatoren, Vereinen und Privatpersonen die beteiligt waren herzlich bedanken. Ohne sie wäre ein so schöner Weihnachtsmarkt nicht durchzuführen.

Ein besonderer Dank geht an die Musikvereinigung Saulheim, die Kinder und Erwachsenen des TSV Ober-Saulheim und den Schulchor der Grundschule Saulheim für ihren Auftritt sowie Vorführungen auf der Bühne.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Foto: Herr Daichendt

Kraftstofftank im Gewerbegebiet Teil II

Im Gewerbegebiet Teil II, unterhalb vom Paketzentrum, steht seit längerer Zeit ein Kraftstofftank. Wer etwas zum Eigentümer sagen kann, bitte bei der Ortsgemeinde melden! Nach dem 01.01.2017 wird der Tank kostenpflichtig entfernt.

Franz Daichendt, Beigeordneter

Foto von Herrn Daichendt

Zuckerrübenabfuhr

Ab Freitag, 3. Dezember bis einschließlich Donnerstag, 8. Dezember 2016 werden nochmals Zuckerrüben abgefahren. Dadurch wird es zu mehr Verkehrsaufkommen in den Ortsstraßen kommen. Die Anwohner am Ostring werden am meisten betroffen sein. Es wird auf einer Straßenseite ein Park- und Halteverbot geben. Wir bitten um Verständnis.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Leerung der Mülltonnen

Bei der Restabfallentsorgung am vergangenen Dienstag kam es wegen der Straßensperrung zu erheblichen Problemen bei der Anfahrt zur Heileckergasse, Glockengasse und Ostergasse, da die Durchfahrt aufgrund der Baustelle im Rahmen der Dorfkernsanierung zu eng ist.

Die Regelung für die Abfallentsorgung wird gehandhabt wie bei der Ritter-Hundt Weinkerb. Das heißt, dass die Anwohner der Ostergasse und Glockengasse ihre Mülltonnen in die Hintergasse stellen müssen, die Anwohner der Heileckergasse müssen ihre Tonnen „Am Eisenborn“ aufstellen. Die Bauarbeiten im Rahmen der Ortskernsanierung dauern bis zum 30. Mai 2017. Wir bitten um Verständnis!

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

volkstrauertag-2016

Volkstrauertag

Am Sonntagmittag um 14.00 Uhr fand im Bürgerhaus eine Gedenk- und Mahnfeier zum Volkstrauertag statt. Nach Ansprachen von Pfarrer Pater Vitt, Kath. Kirchengemeinde, Herrn Wolfgang Rüttgens, Vorsitzender des Vereinsrings sowie von mir als Bürgermeister, nahmen wir die Totenehrung mit den Fahnen-Abgeordneten der Ortsvereine vor. Die Veranstaltung wurde durch den Musikverein Saulheim und dem Frauenchor des MGV Liederkranz musikalisch unterstützt.

Im Anschluss an die Gedenkfeier legten wir auf beiden Friedhöfen Kränze und Blumenschalen des Vereinsrings, des VDK und der Ortsvereine nieder.

Gespendet wurden an diesem Tag rund 80 Euro, die wir an die Kriegsgräberfürsorge weiterleiten werden.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden für ihre Unterstützung sowie auch an alle Gäste. Es sind schon 70 Jahre seit Ende des 2. Weltkrieges vergangen, in dem 65 Millionen Menschen ums Leben kamen, jedoch ist Gedenken und Ermahnen wichtig damit so etwas nie wieder passiert. Wir denken ebenfalls an die vielen Menschen die jetzt auf der Flucht über das Mittelmehr oder auch anderen Routen ihr Leben verloren haben.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Foto: J. Bausch

Rathausstürmung durch die Saulheimer Fastnachter

Am Samstag, den 12. November 2016 um 14.11 Uhr, marschierten die Saulheimer Narren mit Unterstützung des Musikvereins und der Tanzbärchen mit einer Kanone vor das Rathaus, um bis Aschermittwoch die Regierung zu übernehmen und forderten den Rathausschlüssel. Nach einem Wortgefecht ist unser Beigeordneter und Sitzungspräsident Torsten Wethlow dann zu den Fastnachtern übergewechselt. Das Rathaus wurde mit der Konfetti-Kanone beschossen – jedoch nur mit mäßigen Erfolg. Schließlich überzeugten mich die Kleinsten des TSV Ober-Saulheim, die Tanzbärchen, mit ihrer Darbietung und so ergab ich mich und überreichte den Schlüssel. Im Anschluss wurde im Bürgerhaus bei Essen und Trinken noch kräftig gefeiert.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Foto von J. Bausch

Foto: M. Fölix

St. Martinsumzug

Am Abend des 11. November 2016, nach dem St. Martinspiel in der Kath. Kirche St. Bartholomäus, trafen sich Kinder, Omas, Opas … und starteten pünktlich um 18.15 – angeführt von St. Martin (F-J. Metz) hoch zu Ross – den St. Martinsumzug. Unterstützt wurden wir von einigen Erzieherinnen der Kindertagesstätten und den Musikern des Musikvereins Saulheim. Ab der Neupforte bewegte sich der lange Zug von Erwachsenen und Kindern mit ihren Laternen zum Schulhof der Grundschule Saulheim; sicher geleitet von der Polizei und der Freiwilligen Feuerwehr Saulheim. Im Schulhof wurde ein Martinsfeuer angezündet und der Musikverein spielte einige Martinslieder. Zur Stärkung gab es Kinderpunsch, Glühwein, Würstchen und Brezeln. Auf diesem Weg ein herzliches Dankeschön an alle Helfer.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Foto von M. Fölix

20161104_185718

Konzert zum 200-jährigen Jubiläum Rheinhessens

Am Freitag, 04. November 2016 veranstalteten wir in der schönen und voll besetzten Sängerhalle mit fast allen Saulheimer „singenden und musizierenden“ Ortsvereinen ein wunderschönes Konzert zum 200. Jubiläum von Rheinhessen. Unter dem Motto „Saulheim singt und musiziert“.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden, Vereinen, dem MGV Liederkranz für die Bereitstellung der Sängerhalle, bei allen Helferinnen und Helfer vor und hinter der Bühne sowie bei unserer ehemaligen Rheinhessischen Weinkönigin, Frau Kathrin Saaler, die uns hervorragend, charmant und gekonnt durch den Abend führte. Herzlichen Dank an alle.

Martin Fölix, Ortsbürgermeister

Diese Diashow benötigt JavaScript.